ITC Weidemann

Designed by Kurt Weidemann in 1983. Published by ITC.

Starts at $35 for a single style and is available for:
Book
Book Italic
Medium
Medium Italic
Bold
Bold Italic
Black
Black Italic
120
Zyklisches Jodeln ist in Bayern versuchsweise erlaubt. Österreich und Südtirol zeigen auch Interesse an der Therapie.
70
Zyklisches Jodeln ist in Bayern versuchsweise erlaubt. Österreich und Südtirol zeigen auch Interesse an der Therapie.
40
Zyklisches Jodeln ist in Bayern versuchsweise erlaubt. Österreich und Südtirol zeigen auch Interesse an der Therapie.
25
Zyklisches Jodeln ist in Bayern versuchsweise erlaubt. Österreich und Südtirol zeigen auch Interesse an der Therapie.
18
Zyklisches Jodeln ist in Bayern versuchsweise erlaubt. Österreich und Südtirol zeigen auch Interesse an der Therapie.
12
Zyklisches Jodeln ist in Bayern versuchsweise erlaubt. Österreich und Südtirol zeigen auch Interesse an der Therapie.
120
Zyklisches Jodeln ist in Bayern versuchsweise erlaubt. Österreich und Südtirol zeigen auch Interesse an der Therapie.
70
Zyklisches Jodeln ist in Bayern versuchsweise erlaubt. Österreich und Südtirol zeigen auch Interesse an der Therapie.
40
Zyklisches Jodeln ist in Bayern versuchsweise erlaubt. Österreich und Südtirol zeigen auch Interesse an der Therapie.
25
Zyklisches Jodeln ist in Bayern versuchsweise erlaubt. Österreich und Südtirol zeigen auch Interesse an der Therapie.
18
Zyklisches Jodeln ist in Bayern versuchsweise erlaubt. Österreich und Südtirol zeigen auch Interesse an der Therapie.
12
Zyklisches Jodeln ist in Bayern versuchsweise erlaubt. Österreich und Südtirol zeigen auch Interesse an der Therapie.

ITC Weidemann supports up to 81 different languages such as Spanish, English, Portuguese, German, French, Turkish, Italian, Polish, Kurdish (Latin), Romanian, Dutch, Hungarian, Czech, Serbian (Latin), Kazakh, Swedish, Belarusian (Latin), Croatian, Finnish, Slovak, Danish, Lithuanian, Latvian, Slovenian, Irish, Estonian, Basque, Icelandic, and Luxembourgian in Latin and other scripts.

Please note that not all languages are available for all formats.

View all 81 languages

Keltaevätonnikala
Löffelstör
Hvítingsbróður
Rødtunge
Truite saumonée
Cação

Languages

Please select a product:

Supports 50 different languages:

  • A
  • Afar
  • Afrikaans
  • Albanian
  • Asturian
  • B
  • Basque
  • Breton
  • C
  • Catalan
  • Cornish
  • Corsican
  • D
  • Danish
  • Dutch
  • E
  • English
  • F
  • Faroese
  • Fijian
  • Finnish
  • French
  • Frisian
  • Friulian
  • G
  • Gaelic (Scottish)
  • Galician
  • German
  • I
  • Icelandic
  • Indonesian
  • Irish
  • Italian
  • K
  • Kinyarwanda (Ruanda)
  • Kirundi (Rundi)
  • L
  • Ladin
  • Luxembourgian
  • M
  • Malay (Latin)
  • N
  • Norwegian
  • O
  • Occitan
  • Oromo (Afan, Galla)
  • P
  • Papiamentu
  • Portuguese
  • Q
  • Quechua
  • R
  • Rhaeto-Romance
  • S
  • Sardinian
  • Shona
  • Somali
  • Spanish
  • Swahili (Kiswahili)
  • Swedish
  • T
  • Tagalog
  • Tsonga
  • Tswana
  • U
  • Uighur
  • W
  • Walloon
  • X
  • Xhosa
  • Z
  • Zulu
Tabular Figures
167 167
Proportional Figures
167 167
Lining Figures
167 167
Oldstyle Figures
167 167
Superscript
167 167
Fractions
135/167 135/167
Replaces figures separated by a slash with 'common' (diagonal) fractions.
Case-Sensitive Forms
(H-o) (H-o)
Small Capitals From Capitals
CAPS CAPS
Small Capitals
Small Small
Turns lowercase letters into small caps.
Standard Ligatures
flfi flfi
Replaces a sequence of glyphs with a ligature. Active by default.
Ordinals
1a2o 1a2o
Replaces characters with ordinal forms for use after figures.
Schrift in der Werbung ist Dienstleistung an ihrer Botschaft. Ihre Attraktion ist die gewinnende Übereinstimmung mit Stil und Inhalt.
— Kurt Weidemann
Punctuation
Uppercase
Lowercase
Modifiers
Ligatures
Currency
Symbols
Decimal
Other
Mathematical Operators
Superscripts and Subscripts
Number Forms
Miscellaneous
Letterlike
Geometric Shapes
Lowercase
Uppercase
Uppercase
Lowercase

The Weidemann typeface's original name was Biblica, which was designed for the collaborative publication of a Bible by the German Catholic and Protestant Churches. The mass of text which the face was intended to set required that the design allow many characters to fit onto one line without rendering the words illegible. Thus, narrow spacing does not compromise the legibility or the elegance of Weidemann.

ITC Weidemann has 8 Styles